• Zielgruppen
  • Suche
 

Seminarangebot für das Sommersemester 2018

Zweitfach Diversity Education (BA Sonderpädagogik) und Interkulturelle Bildung und Beratung (BA Sozialwissenschaften, Wahlpflichtbereich C)

 

1. Robak, Steffi: Aspekte von Diversität in der Beratung

Di., wöchentlich, 10:00 - 12:00 Uhr, 10.04.2018 - 17.07.2018, 1211 - 225

Modulzuordnung Zweitfach Diversity Education:

  • VM.1: Umgang mit Diversität/soziokultureller und sprachlicher Vielfalt in Bildungs- und Beratungssituationen
  • VM.2: Theorie der interkulturellen Beratung

 Modulzuordnung Wahlpflichtbereich C Interkulturelle Bildung und Beratung:

  • VM.2: Theorie der interkulturellen Beratung

 

2. Kühn, Christian: Beratung in der Erwachsenen- und Weiterbildung

Mi., wöchentlich, 10:00 - 12:00 Uhr, 10.04.2018 - 17.07.2018, 1211 - 219

Modulzuordnung Zweitfach Diversity Education:

  • VM.1: Umgang mit Diversität/soziokultureller und sprachlicher Vielfalt in Bildungs- und Beratungssituationen
  • VM.2: Theorie der interkulturellen Beratung

 Modulzuordnung Wahlpflichtbereich C Interkulturelle Bildung und Beratung:

  • VM.2: Theorie der interkulturellen Beratung

 

3. Schrader, Irmhild: Diversität und Bildung: Trainings in Diversity-Prozessen - eine kritische Analyse

Fr., 15.06.2018, Einzel, 14:00 – 18:00 Uhr, 1211 - 219

Sa., 16.06.2018, Einzel, 10:00 – 17:00 Uhr, 1211 - 219

Fr., 29.06.2018, Einzel, 14:00 – 18:00 Uhr, 1211 - 219

Sa., 30.06.2018, Einzel, 10:00 – 17:00 Uhr, 1211 - 219

Modulzuordnung Zweitfach Diversity Education:

  • PM.1: Praxiseinblick: Interkulturelle Bildungs- und Beratungsarbeit
  • PM.2: Interkulturelle Kommunikation und Kompetenz in Bildungs- und Beratungssituationen

 Modulzuordnung Wahlpflichtbereich C Interkulturelle Bildung und Beratung:

  • PM.1: Praxiseinblick: Interkulturelle Bildungs- und Beratungsarbeit
  • PM.2: Interkulturelle Kommunikation und Kompetenz in Bildungs- und Beratungssituationen

 

4. Grawan, Florian: Auf der Spur von 'Kultur' und 'Zugehörigkeit(en)' - ein Praxisseminar zum Thema Kulturerbe

Mo., wöchentlich, 10:00 - 12:00 Uhr, 09.04.2018 - 16.07.2018, 1211 - 233 (plus Exkursionen)

Modulzuordnung Zweitfach Diversity Education:

  • PM.1: Praxiseinblick: Interkulturelle Bildungs- und Beratungsarbeit
  • PM.2: Interkulturelle Kommunikation und Kompetenz in Bildungs- und Beratungssituationen

 Modulzuordnung Wahlpflichtbereich C Interkulturelle Bildung und Beratung:

  • PM.1: Praxiseinblick: Interkulturelle Bildungs- und Beratungsarbeit
  • PM.2: Interkulturelle Kommunikation und Kompetenz in Bildungs- und Beratungssituationen

 

Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik (wird möglicherweise ergänzt)

Einige der folgenden Seminare werden als Teil des Projekts 'Leibniz Prinzip' (Maßnahme 2) angeboten, das im Rahmen der gemeinsamen 'Qualitätsoffensive Lehrerbildung' von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wird. Sie sind als Vertiefungsseminare der Maßnahme 2 'Diversitätssensibilität in der inklusiven Schule' zugeordnet, welche auf einen generellen Perspektivwechsel hin zu einer Sensibilität für die Diversität von Lernenden und zum konstruktiven Umgang mit dieser zielt. Dabei werden insbesondere die vier Differenzlinien Mehrsprachigkeit/Bildungssprache, Inter-/Transkulturalität, Behinderung/Benachteiligung und Gender berücksichtigt.  

 

Ringvorlesung: Diversität, Vielfalt und Inklusion in Schule – Chancen und Herausforderungen für (zukünftige) Lehrkräfte

Modulzuordnung Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik

Notiz: Für den Scheinerwerb setzen Sie sich bitte mit florian.grawaninterpaed.uni-hannover.de in Verbindung.

Auch im Sommersemester 2018 wird die Ringvorlesung "Diversität, Vielfalt und Inklusion in Schule - Chancen und Herausforderungen für (zukünftige) Lehrkräfte“ veranstaltet.

Die Veranstaltung bündelt die zentralen Aspekte der Thematik „Diversität und Inklusion“ und eröffnet in diesem Kontext einen ersten Austausch und Einstieg in das Thema. Neben Studierenden sollen insbesondere Lehrkräfte der Lehrerfortbildung, aber auch Lehrende der Universität und weitere Interessierte angesprochen werden.

Die Ringvorlesung wird von den an der Lehrerbildung beteiligten Instituten gemeinsam durchgeführt und vom Zentrum für Lehrerbildung aus koordiniert.

Ansprechpartnerin in der Leibniz School of Education: Kristin Tschernig

Zeit: Do., 16-18 Uhr (c. t.), ab 12.04.2018

Raum: 316 (Gebäude 1502, Königsworther Platz 1)

 

Oldenburg, Maren: WER "behindert" WEN? Und was sagen die Lernenden dazu?

Mi., wöchentlich, 12:00 - 14:00 Uhr, 11.04.2018 - 18.07.2018, 1920 - 107 (Lange Laube 32)

Modulzuordnung Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik:

  • B.1: Migration, Multikulturalität und interkulturelles Lernen
  • D.1: Schulische und außerschulische interkulturelle Bildungsarbeit

 

Seifert, Jennifer: Wer macht eigentlich Geschlecht? - Doing Gender in der Schule

Di., wöchentlich, 14:00 - 16:00 Uhr, 10.04.2018 - 17.07.2018, 1920 - 201 (Lange Laube 32)

Modulzuordnung Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik:

  • B.1: Migration, Multikulturalität und interkulturelles Lernen
  • D.1: Schulische und außerschulische interkulturelle Bildungsarbeit

 

Sterzik, Linda: Deine, meine, unsere - Kultur aus verschiedenen Perspektiven

Di., 10.04.2018, Einzel, 16:00 – 17:00 Uhr, 1211 – 219

Fr., 20.04.2018, Einzel, 14:00 - 18:00 Uhr, 1211 - 219

Sa., 21.04.2018, Einzel, 10:00 - 18:00 Uhr, 1211 - 219

Fr., 29.06.2018, Einzel, 14:00 - 18:00 Uhr, 1211 - 233

Sa., 30.06.2018, Einzel, 10:00 - 18:00 Uhr, 1211 - 233

Modulzuordnung Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik:

  • B.1: Migration, Multikulturalität und interkulturelles Lernen
  • D.1: Schulische und außerschulische interkulturelle Bildungsarbeit

 

Natarajan, Radhika: Mehrsprachigkeit mit und ohne Migration

Mi., wöchentlich, 12:00 - 14:00 Uhr, 11.04.2018 - 21.07.2018, 1502 - 109

Modulzuordnung Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik:

  • B.2: Spracherwerb und Mehrsprachigkeit
  • D.2: Sprache und Sprachförderung in heterogenen Lerngruppen

 

Behr, Janina: Sprachliche Diversität in der Schule

Do., wöchentlich, 10:00 - 12:00 Uhr, 12.04.2018 - 19.07.2018, 1920 - 107 (Lange Laube 32)

Modulzuordnung Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik:

  • B.2: Spracherwerb und Mehrsprachigkeit
  • D.2: Sprache und Sprachförderung in heterogenen Lerngruppen

 

Greco, Sara Alfia: Politikdidaktische Grundlagen: Flucht und Migration als Themenfeld im Sachunterricht

Di., 10.04.2018, Einzel, 14:00 – 16:00 Uhr, 3109 - 407

Di., 17.04.2018, Einzel, 14:00 - 16:00 Uhr, 3109 - 407

Di., 24.04.2018, Einzel, 14:00 - 16:00 Uhr, 3109 - 407

Di., 08.05.2018, Einzel, 14:00 - 16:00 Uhr, 3109 - 407

Fr., 08.06.2018, Einzel, 14:00 - 20:00 Uhr, 3109 - 407

Sa., 09.06.2018, Einzel, 10:00 - 20:00 Uhr, 3109 - 407

Modulzuordnung Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik:

  • B.1: Migration, Multikulturalität und interkulturelles Lernen
  • D.1: Schulische und außerschulische interkulturelle Bildungsarbeit

 

Grawan, Florian: Auf der Spur von 'Kultur' und 'Zugehörigkeit(en)' - ein Praxisseminar zum Thema Kulturerbe

Mo., wöchentlich, 10:00 - 12:00 Uhr, 09.04.2018 - 16.07.2018, 1211 - 233 (plus Exkursionen)

Modulzuordnung Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik:

  • B.1: Migration, Multikulturalität und interkulturelles Lernen
  • D.1: Schulische und außerschulische interkulturelle Bildungsarbeit

Anrechenbar für Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik

 

LeibnizWerkstatt: Spracherwerb fördern – Geflüchtete unterstützen (Pfingstwerkstatt)

Pfingstwerkstatt: 23.05.2018 – 25.05.2018, 12:00 – 18:30 Uhr (für die aktuellsten Informationen: www.leibnizwerkstatt.uni-hannover.de)

Raum: 506 (Gebäude 1502, Königsworther Platz 1) 

In den Blockveranstaltungen setzt der vorwiegend ganzheitliche Blick bei einer Sensibilisierung der Studierenden für die Gesamtsituation von Geflüchteten an. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Förde- rung und der Unterstützung der Flüchtlinge bei der Aneignung des Deutschen unter Berücksichtigung von Mehrsprachigkeit und Mehrschriftlichkeit. Wir wollen Studierende mit unterschiedlichen Inte- ressen, Kompetenzen und Fähigkeiten ansprechen, sie für ein aktives Engagement mit Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen gewinnen und sie dabei begleiten. Als Querschnittsthema liegt den Veranstaltungen eine geschlechtersensible, diskriminierungs- und rassismuskritische Haltung zugrunde.

Notiz: Die Pfingstwerkstatt vom 23.05. - 25.05.2018 bietet einen Einblick in die Grundlagen des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache, stellt kreative Möglichkeiten der Sprachvermittlung vor und befasst sich zudem mit den rechtlichen wie psychosozialen Rahmenbedingungen der Zwangs- und Fluchtmigration. Bei Interesse melden Sie sich hier: radhika.natarajanlehrerbildung.uni-hannover.de. Geben Sie dabei Ihren Namen, Fächerkombination an und schreiben Sie zudem Anmeldung: Pfingstwerkstatt zur leichten Zuordnung.

 

>>mittwochs um vier<< - Vortragsreihe zu Migration, Sprache und Vielfalt

Zeit: Mittwoch, 16:00 – 18:00 Uhr (c. t.), ab 25.04.2018

Raum: 103 (Gebäude 1502, Königsworther Platz 1) 

Die offene Vortragsreihe »mittwochs um vier« mit kritischen, historischen und pädagogischen Annäherungen an den Themenkomplex Sprache und Flucht wird seit dem Sommersemester 2016 organisiert, um Studierende stärker in den Prozess der Sprachvermittlung und die Arbeit mit Geflüchteten einzubeziehen. Zu diesem Begleitprogramm sind alle herzlich eingeladen. Die Termine und Themen finden Sie hier aufgelistet. Die Informationen zu den einzelnen Vorträgen sowie weitere Angebote zur Sprachlehrberatung entnehmen Sie bitte unserer Webseite www.leibnizwerkstatt.uni-hannover.de

Anzurechnen ist die wöchentliche Vortragsreihe zu Sprache, Migration und Vielfalt über die Zusatzqualifikation Interkulturelle Pädagogik. Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt per Mail unter der Adresse: radhika.natarajanlehrerbildung.uni-hannover.de. Geben Sie dabei Ihren vollständigen Namen und Ihre Fächerkombination an.